Angebote zu "Wandmontierbar" (3 Treffer)

Cisco Small Business RV130 - Router - Desktop, ...
111,30 € *
zzgl. 4,70 € Versand

Der Cisco RV130 VPN Router kombiniert hochverfügbare Netzwerkverbindungen zu mehreren Büros sowie mobilen Arbeitsplätzen mit grundlegenden Business-Class Features. Diese beinhalten unter anderem vollumfänglichen IPv6 (Gold) Support, USB-Port mit 3G/4G-Unterstützung, Gigabit Ethernet, Quality of Service sowie erweiterte Sicherheitsfunktionen. Den RV130 VPN Router zeichnet besonders aus, dass er IPv6 (Gold) vollumfänglich unterstützt und somit eine Investition in Zukunftssicherheit darstellt. Jedes Gerät im Internet benötigt eine einmalige IP-Adresse - doch die möglichen Zahlenkombinationen und somit zu vergebenden IP-Adressen sind nicht unendlich. Genauer gesagt sind etwa 4,3 Milliarden IPv4-Adressen möglich und diese sind in absehbarer Zeit erschöpft, sodass IPv4 mittlerweile immer mehr von IPv6 als Standard abgelöst wird und Geräte mit IPv6-Unterstützung unabdingbar werden. Außerdem ist er mit einem USB-Port ausgestattet, der 3G/4G-Support bietet und somit den Einsatz an mobilen Arbeitsplätzen oder als Notfall-Backup ermöglicht, um auch eine Verbindung über das mobile Internet herstellen zu können. Natürlich zeichnet sich der RV130 VPN Router auch besonders im VPN-Bereich aus um Filialen oder Home Office Arbeitsplätze mit dem Netzwerk zu verbinden. Hohe Performance ermöglicht ein integrierter Managed Switch mit 4 Gigabit Ethernet Ports. Eine starke Firewall und sicherer Zugang sind selbstverständlich, ebenso wie eine benutzerfreundliche Bedienung, damit Netzwerkverbindungen im Handumdrehen eingerichtet und verwaltet werden können. Der Cisco RV130 VPN-Router erfüllt die Ansprüche von kleinen und mittleren Unternehmen zu einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis. In Verbindung mit einem Cisco Small Business Switch und Wireless Access Points ergibt sich eine skalierbare, flexible Lösung für wachstumsstarke Unternehmen.

Anbieter: schaefer-boutique.de
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
NETGEAR WAC124 - Wireless Router - 802.11a/b/g/...
96,10 € *
zzgl. 4,70 € Versand

Standardmäßig befindet sich der WAC124 im Access-Point-Modus, und der DHCP-Client ist aktiviert. Dadurch kann der Access Point eine IP-Adresse von einem anderen Router in Ihrem Netzwerk beziehen. Wenn Ihr Netzwerk über einen separaten DHCP-Server verfügt, verbinden Sie den Access Point mit einem Switch, der wiederum mit dem DHCP-Server verbunden ist.

Anbieter: schaefer-boutique.de
Stand: 21.06.2019
Zum Angebot
HP 2530-8G - Switch, 8-Port, Gigabit Ethernet, ...
274,95 € *
zzgl. 5,60 € Versand

Hewlett-Packard HP 2530-8G Switch - Switch - verwaltet - 8 x 10/100/1000 + 2 x Kombi-Gigabit-SFP - Desktop, an Rack montierbar, wandmontierbar Anschlüsse • 8 RJ-45 10/100/1000-Anschlüsse mit Auto-Sensing (IEEE 802.3 Typ 10BASE-T, IEEE 802.3u Typ 100BASE-TX, IEEE 802.3ab Typ 1000BASE-T), Medientyp: Auto-MDIX Duplex: 10BASE-T/100BASE-TX: halb oder voll - 1000BASE-T: nur voll • 2 Dual-Personality-Ports jeder Port kann als RJ-45 10/100/1000-Port (IEEE 802.3 Typ 10Base-T • IEEE 802.3u Typ 100Base-Tx • IEEE 802.3ab 1000Base-T Gigabit Ethernet) oder als SFP-Steckplatz (für SFP-Transceiver) verwendet werden • 1 (RJ-45 oder USB Micro-B) serieller Konsolenport mit Dual-Personality Die HP 2530 Switch-Serie besteht aus vier vollständig verwalteten Layer-2-Edge-Switches, die kostengünstige, zuverlässige und sichere Konnektivität für Unternehmensnetzwerke bereitstellen. Funktionen Quality of Service (QoS) Priorisierung des Datenverkehrs (IEEE 802.1p): ermöglicht die Echtzeitklassifizierung des Datenverkehrs durch Unterstützung von acht Prioritätsstufen mit zwei oder vier zugeordneten Warteschlangen; verwendet Weighted Deficit Round Robin (WDRR) oder Strict Priority Queuing (SP) Vereinfachte QoS-Konfiguration: Anschlussbasiert: Priorisierung des Datenverkehrs durch Festlegung von Anschluss und Prioritätsstufe VLAN-basiert: Priorisierung des Datenverkehrs durch Festlegung von VLAN und Prioritätsstufe CoS (Class of Service): Legt das IEEE 802.1p-Prioritäts-Tag basierend auf IP-Adresse, IP-ToS (Type of Service), Layer 3-Protokoll, TCP/UDP-Port-Nummer, Quellen-Port und DiffServ fest. Datenratenbegrenzung: legt pro Anschluss erzwungene Maximalwerte für eingehenden Datenverkehr oder für Broadcast-, Multicast- oder Datenverkehr mit unbekanntem Ziel fest Layer-4-Priorisierung: ermöglicht die Priorisierung basierend auf TCP/UDP-Port-Nummern Management Managementschnittstellen: Webbasierte grafische Benutzeroberfläche (GUI): Die HTML-basierte, benutzerfreundliche grafische Benutzeroberfläche ermöglicht eine Konfiguration des Switches über einen beliebigen Webbrowser. Befehlszeilenschnittstelle (Command Line Interface, CLI): bietet erweiterte Konfiguration und Diagnose über eine stabile CLI. Simple Network Management Protocol (SNMPv1/v2c/v3): für die Switchverwaltung mit zahlreichen Netzwerkverwaltungsanwendungen von Drittanbietern. Virtuelle Stapelung: Verwaltung von bis zu 16 Switches über eine einzelne IP-Adresse sFlow (RFC 3176): Abrechnung und Überwachung des Datenverkehrs in Leitungsgeschwindigkeit wird von SNMP und CLI mit drei terminal-spezifisch verschlüsselten Receivern konfiguriert IEEE 802.1AB Link Layer Discovery Protocol (LLDP): automatisiert das Protokoll zur Geräteerkennung für die einfache Zuordnung durch Anwendungen für das Netzwerkmanagement Protokollierung: bewirkt die Protokollierung von Ereignissen (lokal und remote) über SNMP (v2c und v3) und syslog; ermöglicht das Drosseln und Filtern des Protokolls, so dass weniger Protokollereignisse erzeugt werden Konnektivität IPv6: IPv6-Host: der Switch kann am Rand von IPv6-Netzwerken implementiert und verwaltet werden. Dual Stack (IPv4/IPv6): unterstützt Konnektivität für beide Protokolle; bietet einen Mechanismus für den Übergang von IPv4- zu IPv6-Kommunikation. MLD Snooping: leitet IPv6-Multicast-Datenverkehr an die passende Schnittstelle weiter; verhindert eine Überlastung des Netzwerks durch IPv6-Multicast-Datenverkehr. Auto-MDIX: automatische Anpassung von direkt angeschlossenen oder Crossover-Kabeln an allen Ports Layer-2-Switching VLANs: bieten Unterstützung für 512 VLANs und 4.094 VLAN-IDs Unterstützung für Jumbo-Pakete: unterstützt Frame-Größen bis zu 9220 Byte für höhere Performance bei der Übertragung großer Datenmengen. Die Fast Ethernet-Modelle mit 8 und 24 Anschlüssen unterstützen automatisch Frames von bis zu 2000-Byte, ohne dass eine Konfiguration erforderlich ist. 16K-MAC-Adressentabelle: bietet Zugriff auf viele Layer-2-Einheiten GARP VLAN Registration Protocol: ermöglicht das automatische Erfassen und dynamische Zuordnen von VLANs

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 24.06.2019
Zum Angebot